Hausmittel gegen Gelenkschmerzen

Hausmittel gegen Gelenkschmerzen und Gelenkentzündungen gibt es viele, doch nicht alle sind wirksam, erst recht nicht in jedem Fall. Wichtig bei der Wahl geeigneter Hausmittel gegen Gelenkschmerzen ist vor allem die genaue Art der Beschwerden.

So sollte bei entzündlichen Beschwerden, sowie Verstauchungen, Prellungen, etc. besser gekühlt werden, bei Zerrungen und Rückenbeschwerden jedoch eher Wärme angewendet werden.

Kühlung erreichen Sie sehr gut durch Naturheilmittel wie kalten Kompressen und Quarkumschläge, bei denen man kalten Quark auf ein Baumwolltuch streicht und auf das Gelenk legt. Für Wärmebehandlung eignen sich Kirschkernkissen und durchblutungsfördernde Salben, welche ebenfalls Wärme erzeugen.

Solche Salben erhalten Sie beispielsweise in der Apotheke oder in der Drogerie. Oft enthalten sie beispielsweise Rosmarin und diverse ätherische Öle, wie zum Beispiel Pfefferminz.

Weiterhin haben sich Salben mit Arnika oder auch Beinwell bewährt. Beide Pflanzen wirken sehr gut gegen Entzündungen in Gelenkbereich und sind zudem noch sehr gut verträglich.

Bei steifen Gelenken wie es zum Beispiel bei Arthrose der Fall ist sollten Sie das betreffende Gelenk unbedingt bewegen. Gerade am Morgen nach dem Aufstehen sind die Beschwerden am Größten, klingen jedoch nach leichter Bewegung ab.

Ein weiteres Hausmittel gegen Gelenkschmerzen ist zum Beispiel auch eine Fangopackung. Auch Pflaster mit Pfefferextrakt können Linderung bringen.

Sollten Sie jedoch keine Besserung verspüren, anhaltend oder immer wieder kehrende Probleme haben, bedarf es wohl mehr als nur einfacher Hausmittel.


Noch Fragen? Ihre Erfahrungen? Schreiben Sie uns doch einen Kommentar.

3 Kommentare und Erfahrungen zu “Hausmittel gegen Gelenkschmerzen”

  1. gude sagt:

    Hallo Jessalene,
    wozu soll nachstehender Text denn passend sein ??

    wish the best for pain-free age

  2. gude sagt:

    Hallo Jessalene,
    wozu soll oben stehender Text denn passend sein ??

    wish the best for pain-free age

  3. Jessalene sagt:

    Ach bei euch sind die alle! Hier gibt es ein paar mehr Wespen als sonst, aber daffcr kaum Fliegen und fast keine Mfccken (trotz Teich vorm Fenster).Also meinetwegen mfcssen die nicht hihreer kommen, wenn sie euch denn mal verlassen wollen, die sollen mal schf6n woanders hin ziehen (bei Hans we4re noch Platz). Ich habe ne4mlich auch keinen Geheimtipp und Fliegengitter finde ich he4sslich und doof. Ich renne immer mit der Fliegenklatsche rum, was aber an den weidfen We4nden kein unerhebliches Problem ist …Grfcdfe! N.

Kommentieren