Gichtfinger

gichtfinger

Die Gicht ist eine Purin-Stoffwechselerkrankung, die zu Ablagerungen von Harnsäurekristallen in Gelenken und Geweben führt und die Niere dauerhaft schädigt, bis hin zu Niereninsuffizienz, was nichts anderes ist als chronisches Nierenversagen.

Eine chronische Gicht entsteht meist erst, wenn man mehrere Gichtanfälle hatte, wobei dabei erst einmal keinerlei typische Symptome vorhanden sein müssen, wenn ein Gichtanfall vorbei ist. Die Harnsäurekristalle, die sich im Körper befinden, reizen die Gelenke bis hin zur Entzündung und können diese nach und nach zerstören.

Erst mit der Zeit fangen die Gelenke an zu schmerzen. Gicht am Finger ist häufig das erste auffällige Anzeichen. Die Gicht an den Fingergelenken ist auch besonders schmerzhaft, da man die Hände für fast jede Tätigkeit benötigt. Ein Gichtfinger ist ein sehr typisches Kennzeichen von Gicht, ebenso wie ein dickes Großzehengrundgelenk bei Fußgicht (Podagra).

Die Medikamente, die es in der Vergangenheit auf dem Markt gab, bekämpften nur die Symptome der Gicht und so blieb auch die Gicht der Fingergelenke eine chronische Krankheit. Inzwischen gibt es aber moderne Arzneimittel und Behandlungsverfahren gegen die Gicht und somit wird auch die chronische Gicht, wie auch der Gichtfinger, immer seltener.

Nach einem Gichtanfall sollten Sie einmal in Ruhe Ihren Speiseplan überdenken und versuchen, Lebensmittel mit einer hohen Harnsäurekonzentration wie Forelle, Hering, Sprotten, Grillhähnchen, Leber, Niere, aber auch Suppenwürfel und Bäckerhefe zu vermeiden, da dies auf Dauer erneut zu einem Gichtschub führen könnte.


Noch Fragen? Ihre Erfahrungen? Schreiben Sie uns doch einen Kommentar.

Private Krankenversicherungen im Vergleich

Sind Sie auf der Suche nach einer besseren gesundheitlichen Absicherung? Informieren Sie sich jetzt kostenlos über verschiedene Tarife von privaten Krankenversicherungen!

8 Kommentare und Erfahrungen zu “Gichtfinger”

  1. baron victor von velvet sagt:

    ich habe seit 10tagen gicht im mittleren zeigefinger das sind schmerzen dauert bis es weg geht es wird chronisch bleiben so wie es aussieht.ernährung drastich umgestellt,und der alkohol weg.das sind die sünder

  2. ralf sagt:

    Unbedingt beim Orthopäden röntgen lassen.
    Liste der purinhaltigen Lebensmittel mal durchgehen und eine positiv, bzw. “Soll”- Liste am Küchenbord anbringen, um den Einkauf von Lebensmitteln zu kanalisieren.
    Unbedingt Handgymnastik machen, z.B. mit einem Schaumstoffball und anderen Fingerübungen…!
    Ich habe mich sehr geundert, daß mein bevorzugtes Getreide, der Dinkel, neben Buchweizen, ein Hahnenkammgewächs, an erster und zweiter Stelle die purinhaltigen Getreide der Liste anführt.

    Nachdem ich mir Blutegel an dem Zeigefingergrundgelenk angesetzt hatte, gingen die Schmerzen stark zurück. Die Knochenschwellung meine ich, ist gleichfalls weniger geworden.
    Ist ja relativ festzustellen, da man nicht gleich jede Schwellung mit dem Zirkel abmisst.

    Ach ja, das sog. Feierabendbier wird bei mir inzwischen schaal, da es plötzlich in der Flasche stehenbleibt. Alc insgesamt habe ich auch reduziert. Fiel mir komischerweise sehr leicht… ): , Folge, die Waage zeigt 2,5 Kg weniger an.

    Grü0e

  3. Alan sagt:

    die Filme mit Robert Pattinson, Kirsten Stewart und Taylor Lautner reagieren. Sascha scbihret bei gesichtet.net fcber einen weiteren Vampirfilm, der hauptse4chlich ffcr Jungs gemacht wurde: Lesbian

  4. […] (Poké­mon) oder meine moto­ri­schen Fähig­kei­ten sowie Hand-Auge-Koordination (Tony Hawk’s Pro Ska­ter)? All die­sen Prü­fun­gen gemein ist, dass sie eine Ent­spre­chung in der “rea­len” Welt […]

  5. reviews satellite direct sagt:

    Eigentlich ein super Beitrag, nur konnt ihr spater ein wenig umfassender sein? :)

  6. gaby sagt:

    Hallo liebe Spezialisten!
    Bin nicht sicher ob ich wirklich Gicht habe, aber an meinemRingfinger hat sich ein Knoten gebildet, der ist schmerzhaft und es fühlt sich an als ob ein zweiter Knochen vorhanden wäre, oder als ob der Knochen gewachsen wär.
    Die Meinung, dass ich zum Arzt gehen solte habe ich auch, aber könnte es Gicht sein?
    Danke für eine Anntwort

    • baron victor von velvet sagt:

      ist gicht garantiert wenn es sich warm anfühlt und rot ist und der finger beim einbiegen weh tut.diclofinac und dann zum doc .

      • baron victor von velvet sagt:

        ich hatte vor jahren schwere gichtanfälle in beiden knien,das waren schmerzen die hölle im zeh nur noch gichtperlen die tun auch weh.schrecklich einfaches rezept,die tabletten jeden tag gegen erhöhte harnwerte,und die ernährung sofort umstellen.nicht mehr wie bei mir 5 schnitzel verputzen sondern,weisses fleisch huhn oder pute,

Kommentieren